Schienenbehandlung für Knirscher

Bruxismus ist das unbewusste, meist nächtliche, aber auch tagsüber ausgeführte Zähneknirschen oder Aufeinanderpressen der Zähne.

Das Knirschen nutzt die Zähne ab und überlastet den Zahnhalteapparat und das Kiefergelenk. Es kann die Kaumuskulatur und andere Muskelgruppen schädigen, die der Stabilisierung des Kopfes dienen. Auf diese Weise kann es schwere Schmerzsyndrome und Ohrpfeifen (Tinnitus) verursachen.

Weitere häufige Erscheinungen sind Schwindel, Sehstörungen und Übelkeit.